info@ac-koblenz-metternich.de

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

  Auf dieser Seite finden sie folgende Gesetze von Rheinland - Pfalz

 

 

Landesfischereigesetz "LFischg"
 Landesfischereiordnung

 


Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Wasservögel

Werfen sie keine Schnurreste, Bleie, Haken etc. in die Vegetation oder ins Gewässer, diese können eine tödliche Gefahr für die Fische bedeuten.

 

 

 

Mindestmaße, Fangverbote und Artenschonzeit gem. §§ 17 und 20 FO

 

 

Seeforelle

60 cm

Hecht

50 cm

Zander

45 cm

Aal

50 cm (angehoben)                       

Karpfen, Barbe

35 cm

Schleie, Bachforelle u. Regenbogenforelle

25 cm

Blaufelchen

25 cm

Bachsaibling

25 cm

Nase

20 cm

Rotauge, Rotfeder

15 cm

Wels

kein Mindestmaß,
 kein Fangverbot,
 sondern Anlandeverpflichtung

 

 

 

 

Fangverbote

 

- Lachs, Meerforelle, Stör, Dreistachliger Stichling, Bitterling, Elritze, Schlammpeitzger, Schmerle, Steinbeißer, Koppe, Maifisch, Finte,

  Meerneunauge

 

 

Artenschonzeit

 

 

Seeforelle, Bachforelle, Regenbogenforelle und Bachsaibling

15. Oktober - 15. März

Hecht

01. Februar - 15. April

Zander

01. April - 31. Mai

Barbe

01. Mai - 15. Juni

Äsche

15. Februar - 30. April

Nase

15. März - 30. April ( in allen Gewässern, außer: Rhein,
 Mosel und Lahn)